12 Nächte Kapstadt, Stellenbosch und George

Reisetermine: Sept. 2019 – März 2020

Kapstadt – Das City Lodge Hotel, liegt so zentral, dass die Highlights der V&A Waterfront fußläufig zu erreichen sind. Ein Aufenthalt in Kapstadt ist erst komplett, wenn man den Blick vom Tafelberg auf die Stadt genossen hat. Die Tour zum Kap der Guten Hoffnung (Cape Point), der Stopp am Boulders Beach, um die Pinguine zu sehen, ist unumgänglich. Zum Golfen in Kapstadt gehört eine Runde auf dem Westlake Golf Club, der sich an den Ausläufern der Silvermine Mountains befindet. Der Royal Cape Golf Course hat die South African Championships bereits zehn Mal beheimatet, neben dem herausfordernden Layout genießt man einen tollen Blick auf den Tafelberg.

Stellenbosch – Die vielen Markenzeichen der Stadt befinden sich alle in fußläufiger Umgebung des Roosenwijn Guest House. Stellenbosch ist bekannt für seine Weine und bietet somit die Gelegenheit die großartigen Golfplätze mit den Weinen dieses Teils des West Capes zu kombinieren. In diesem Programm ist eine Runde auf dem De Zalze Course geplant, mit einem spektakulären Blick auf die Weinberge und die Stellenbosch Mountains. Erinvale GC überzeugt durch atemberaubende Aussichten und befindet sich an den Ausläufern der schönen Helderberg und Hottentots Holland Mountains.

George – Die Garden Route ist bekannt für ihre wunderschöne Landschaft. So beeindruckend, dass Gary Player im Jahr 1994 den Deutschen Dr. Hasso Plattner (der den Software Giganten SAP einst gegründet hat) überredet hat, Fancourt zu kaufen. Fancourt beheimatet drei von Gary Player entworfene Plätze, Montagu und Outeniqua (beides Parkland-Plätze) und den Nummer Eins Platz Südafrikas, The Links, der im Jahr 2003 Austragungsrot des Presidents Cups war. Pinnacle Point – Oberhalb der Küste gelegen, wird dieser Platz gern mit Pebble Beach in Kalifornien verglichen.

Ihr perfect Paket

Unterkunft

  • 4 Nächte City Lodge V&A Waterfront Hotel in einem Standard Doppelzimmer
  • 3 Nächte Roosenwijn Guetshouse in einem Classic Doppelzimmer
  • 5 Nächte Fancourt Hotel in einem Luxury Doppelzimmer

Golf

  • 1 Runde at Royal Cape Golf Course
  • 1 Runde at Westlake Golf Course
  • 1 Runde Erinvale Golf Course
  • 1 Runde De Zalze Golf Course
  • 2 Runden Fancourt Montagu Golf Course
  • 1 Runde Fancourt Outeniqua Golf Course
  • 1 Runde Pinnacle Point Golf Course

Mahlzeiten & Aktivitäten

  • täglich Frühstück
  • Geführte Tour auf den Table Mountain, zum Cape Point und zur afrikanischen Pinguin Kolonie
  • Ihr persönliches Fancourt-Zusatzpaket beinhaltet entweder eine Runde Golf auf dem Outeniqua / Montagu Course oder einen Verzehrgutschein (Speisen & Getränke) in Höhe von R320 oder einen Spa Voucher im Wert von R570 pro Person pro Nacht.

Transfers

  • Alle Transfers enthalten (Road Transfers)

Preis:
Doppelzimmer pro Person Low-Season ab € 2.255,
High-Season ab € 2.635
EZ-Zuschlag Low-Season ab € 595, High-Season ab € 895

Zur Buchungsseite